06.10.2021

Die Kuh ist keine Klimakillerin

Swissmilk Lehrfilm zum Kohlenstoffkreislauf

Kuhemissionen sind Teil des Kreislaufs, darauf macht Swissmilk aufmerksam. Pflanzen wandeln bei der Photosynthese CO2 um, dabei wird Kohlenstoff im Boden gebunden. Kühe nehmen diesen beim Grasen auf, wandeln ihn um und setzen bei ihrer Verdauung Methan (CH4) frei. Das wiederum wird nach einiger Zeit erneut zu Kohlenstoffdioxid (CO2) zersetzt. Und der Kreislauf beginnt von vorn. Die Kuh hat damit eine wichtige Rolle im ökologischen Kreislauf und ist Teil einer klimafreundlichen Landwirtschaft.


Datenschutzhinweis: Durch Abspielen der Mediendatei werden externe Inhalte von YouTube™ nachgeladen, wodurch personenbezogene Daten dorthin übertragen, sowie externe Cookies gesetzt werden können. Erfahren Sie mehr in den Datenschutzhinweisen von YouTube™.

Swissmilk: Die Kuh und der ökologische Kreislauf