Die Anregung für das Projekt Schweinefakten stammt von Landwirten, die mit der Internetseite eine zentrale Anlaufstelle für Personen anbieten möchten, die sich für die Schweinehaltung interessieren und Fragen zur Schweinehaltung haben.
Dabei war es den Landwirten ein großes Anliegen, mit diesem Informationsangebot auch Stellung zu allgemeinen Vorwürfen gegenüber der Tierhaltung zu beziehen bzw. vermeintliche Klischees und Behauptungen zu hinterfragen. Die Resonanz auf die Grafiken und Informationen ist so groß, dass wir uns im Mai 2020 entschieden haben, diesen Service auch für die Tierart Rind anzubieten.


Die Umsetzung wurde vom Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion e.V. (ZDS) gestartet und ist vom Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS), in dem der ZDS aufgegangen ist, weitergeführt worden.