Literatur Umwelt - Ökobilanz & Landwirtschaft

  1. Regionalität – beliebt oder beliebig?, Prof. Dr. Elmar Schlich, Justus-Liebig-Universität Gießen, Ernährung im Fokus, 12-7–08 / 12, S. 237
  2. Situationsbericht 2013/14, Deutscher Bauernverband, Kapitel 1.6 Ökologischer Landbau, S. 45 ff.
  3. Comparison of Energy Turnover of Regional and Global Food, Prof. Dr. Elmar Schlich, Justus-Liebig-Universität Gießen, The International Journal of Life Cycle Assessment May 2005, Volume 10, Issue 3, pp 219–223
  4. Ökologische Optimierung regionale erzeugter Lebensmittel: Energie- und Klimabilanzen, G. Reinhardt, S. Gärtner, H. Münch, S. Häfele, ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH, erstellt im Auftrag der Universität Rostock als Teilprojekt im Vorhaben Regionale Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung von Lebensmitteln, gefördert vom BMELV, Heidelberg 2009
  5. AgrarFakten-Öko-Landbau: Ist der Öko-Landbau eine nachhaltige Bewirtschaftungsform?, G. Breitschuh, H. Eckert, E. Grantzau und M. Körschens, 22. Mai 2013
  6. Ananas aus dem Allgäu?: Wie ökologisch und sozial ist regionales Einkaufen?, Dr. Harald von Witzke (Professor für Internationalen Agrarhandel und Entwicklung, Department Agrarökonomie, Humboldt Universität zu Berlin, er berät die deutsche Bundesregierung und die FAO in Fragen der Welternährung), Hrsg. Humboldt Forum for Food and Agriculture, Ölbaum Verlag, ISBN 978-3-927217-69-0, 1. Auflage Januar 2011
  7. Regionale Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung von Lebensmitteln, Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Landwirtschaft, Ernährung und Verbraucherschutz, Projektträger: Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, Projektlaufzeit 2006–2009, Universität Rostock/Agrar- und Umweltwissenschaftliche Fakultät, Prof. Dr. Hans Kögl., Auftragnehmer: ifeu–Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg GmbH
  8. Beef of local and global provenance: A comparison in terms of energy, CO2, scale and farm mamagement, Schlich E., Hardtert B., and Krause F., Justus Liebig University Gießen, Proc. of the 6th Int. Conf. on LCA in the Agri-Food Sector, Zurich, November 12–14, 2008 page 325 of 414
  9. Klimawirkungen und Nachhaltigkeit ökologischer und konventioneller Pilotbetriebe in Deutschland, Wissenschaftliche Tagung Thünen-Institut Braunschweig im Forum am 27. Februar 2013
  10. Herausforderungen der weltweiten Lebensmittelversorgung/Verantwortung und Chancen für die deutsche Landwirtschaft, Joachim von Braun (Generaldirektor des International Food Policy Research Instiute) und Matin Qaim (Lehrstuhl für Welternährungswirtschaft und Rurale Entwicklung, Georg-August-Universität Göttingen), April 2009
  11. Bio-Importe nach Deutschland ermittelt, Pressemeldung vom 17.02.2012 der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH
  12. Food (miles) for Thought - Energy Balance for Locally-grown versus Imported Apple Fruit, Blanke & Burdick (2005), Environmental Science and Pollution Research, 12 (3): 125-127 Ecomed Verlag GmbH
  13. Consumer Carbon Footprint beim Einkauf von Bioprodukten, Manuel Mohr, Elmar Schlich (Hrsg.), ISBN OND-00000-0000165, Juli 2013
  14. Hohe CO2-Emissionen beim Biomarkt-Einkauf durch lange Wege, Pressemeldung der Universität Göttingen, Nr. 147 • 15. Juli 2013

Rentenbank

mit Unterstützung der
Landwirtschaftlichen Rentenbank

Bundesverband Rind und Schwein e.V. (BRS)
Adenauerallee 174, 53113 Bonn